Freigabe zur Wiedereröffnung.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
 
leider gibt es immer noch keine konkreten Aussagen, wie hinsichtlich Einrichtungen unserer Art zu verfahren ist. Ich sehe aktuell noch keine direkte Freigabe zur Wiedereröffnung. Mir persönlich wäre es zum jetzigen Zeitpunkt auch noch zu unsicher, sofort wieder durchzustarten. Außerdem stimmen die Virologen dem jetzigen schnellen Restart auch nicht zu.
 
Wie seht ihr das? Ich freue mich über eure Meinungsäußerungen dazu und auch über Vorschläge.
 
Wenn sich die Situation weiter stabilisiert und es wieder sicherer wird, mehr Kontakte zu haben, überlege ich evtl. ab übernächster Woche – also dem 18.05.2020 – wieder mit dem Unterricht zu beginnen. Dazu wird es einen Startplan geben, den ich noch ausarbeiten werde. Ich denke, dass alle dafür Verständnis haben werden, dass wir den Unterricht nicht wie gewohnt durchführen können. Ich muss die größeren Gruppen aufteilen, damit wir die Abstandsregeln einhalten können und auch die Pausenzeiten zwischen den einzelnen Gruppen müssen verlängert werden, damit die Hygieneregeln beachtet werden können.
 
Aktuell werden jetzt WhatsApp-Gruppen für jeden Kurs erstellt, auf denen dann schneller wichtige Informationen ausgetauscht werden können. Außerdem gibt es natürlich regelmäßig Neuigkeiten auf unserer Website www.tanzschule-da-silva.de.
 
Drücken wir uns allen die Daumen, dass wir bald wieder richtig mit dem Training beginnen können.
 
 
Herzlichst
Euer Roberto Da Silva